Programm

Begrüßungskaffee und Registrierung

13.30 Uhr - 14.30 Uhr

Eröffnung der Konferenz

14.30 Uhr - 14.50 Uhr

CSR meets performance - wie machen CFOs das Unternehmen schon heute fit für die Herausforderungen von morgen?

14.50 Uhr - 16.00 Uhr
Speaker: -
Moderation: -

Wie zukunftsfähig sind die Geschäftsmodelle von heute für die gesellschaftlichen Anforderungen von morgen? Welche ökologischen und sozialen Aspekte müssen in die Kalkulation der langfristigen Rentabilität einbezogen werden? Werden jetzt schon ‚versteckte‘ Kosten, zum Beispiel aus Umweltbelastungen oder der Vernachlässigung sozialer Belange, erkannt, die heute noch den Stakeholdern aufgebürdet werden können, die aber morgen vielleicht schon selbst getragen werden müssen?

Kaffee- und Kommunikationspause

16.00 Uhr - 16.30 Uhr

Green Controlling statt Green Washing: Nachhaltig-keitsstrategien in die Unternehmenssteuerung integrieren!

16.30 Uhr - 17.45 Uhr
Speaker: -
Moderation: -

Mit welchen Controllinginstrumenten kann der CFO sicherstellen, dass Nachhaltigkeits- und Performance-Ziele gleichermaßen erreicht werden? Oder führt das vielbeschworene Streben nach operativer Exzellenz gerade dazu, dass Aspekte der Corporate Social Responsibility im Tagesgeschäft doch vernachlässigt werden? Wie verhindert man gerade in Situationen mit hohem finanziellen Performance-Druck die Neigung zu Green- oder Blue-‚Washing‘- Strategien als Imagepflege ohne echte Substanz?

Tue Gutes und rede darüber: Leitlinien für eine glaubwürdige Nachhaltig-keitsberichterstattung.

16.30 Uhr - 17.45 Uhr
Speaker: -
Moderation: -

Wie können CFOs glaubwürdig über CSR-Strategien und ihre Umsetzun berichten? Welche Regeln liefern die richtige Orientierung - UN Global Compact, die Global Reporting Initiative, der Deutsche Nachhaltigkeitskodex, oder doch eher ISO 26000? Ist die Verzahnung der Nachhaltigkeitsberichterstattung mit der externen Finanzberichterstattung im Sinne eines Integrated Reporting tatsächlich sinnvoll? Welche Alternativen gibt es und wie lässt sich ein "Information Overload" bei den Investoren vermeiden? wie gehen Wirtschaftsprüfer mit der Herausforderung um, nicht nur die Geschäftszahlen zu prüfen, sondern zum Beispiel auch Zahlen zum CO2-Ausstoß, zur Familienfreundlichkeit, zur Fairness innerhalb der Lieferantenkette oder zur Compliance mit rechtlichen und ethischen Unternehmensgrundsätzen?

Kaffee- und Kommunikationspause

17.45 Uhr - 18.15 Uhr

CFOs unplugged! Erfolg und Nachhaltigkeit in die CFO-Organisation tragen!

18.15 Uhr - 19.15 Uhr
Speaker: -
Moderation: -

Wie machen CFOs auch ihren eigenen Bereich nachhaltig? Welches Arbeitsumfeld müssen sie schaffen, um im ‚War for Talents‘ den Führungsnachwuchs von heute zu gewinnen, der LOHAS (Lifestyle of Health and Sustainability) nicht nur privat, sondern auch am Arbeitsplatz umsetzen will? Wie lässt sich das Streben nach Erfolg und Verantwortung mit den großen Megatrends wie Digitalisierung, Individualisierung und demographischer Wandel auch in der CFO-Organisation umsetzen? An welchen Stellen muss sich der CFO von morgen heute schon neu erfinden?

Wrap-up und Verabschiedung

19.15 Uhr - 19.30 Uhr

Heine Chill-Out

Ab 19.30 Uhr

Anmeldung

Studenten

Neben der Möglichkeit zum Netzwerken erhalten registrierte Studenten kostenlose Bewerbungsfotos sowie ein Teilnehmerzertifikat.

Praktiker

Als Praktiker bekommen Sie die Gelegenheit, mit Unternehmen, Referenten und Nachwuchskräften in Kontakt zu treten.

Jetzt Ticket buchen!