Speaker

Auch bei der diesjährigen NextGenerationCFO freuen wir uns wieder auf hochkarätige Vertreter aus der Wissenschaft und Praxis.
Prof. Dr. Andreas Pinkwart
Minister für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie
Die digitale Transformation der Unternehmen nimmt weiter an Fahrt auf! Neue Technologien wie Künstliche Intelligenz und Blockchain sind keine kurzfristigen Hypes, sondern Innovationen mit hohem disruptiven Potenzial – gerade für die Aufgaben eines modernen CFO. Wirtschaft und Politik müssen gemeinsam diese Herausforderungen annehmen, um für die Zukunft gerüstet zu sein.
Prof. Dr. Ulrich Lehner
Mitglied des Gesellschafter-Ausschusses Henkel AG & Co. KGaA und Vorsitzender der Aufsichtsrats der Deutsche Telekom AG
Es zeichnet den guten CFO aus, dass er über das, was morgen getan werden muss, gestern nachgedacht hat, insbesondere, wenn es disruptiv ist.
Keynote-Speaker
Ute Wolf
CFO Evonik Industries
Fintech, Roboadvisor, Bitcoins, Blockchain, ICOs - all diese Begriffe beherrschen die öffentliche Diskussion wenn es um Digitalisierung im Finanzbereich geht. Einiges ist davon heute schon Wirklichkeit in den Finanzabteilungen großer Unternehmen, vieles (noch) Zukunftsmusik. Wichtig ist, diese Transformation frühzeitig anzugehen - technologisch und kulturell.
Dr. Christian Langer
Vice President Digital Strategy, Deutsche Lufthansa AG
Panel-Speaker
Prof. Dr. Philipp Sandner
Leiter des Blockchain Center, Frankfurt School of Finance & Management
Martin Finkbeiner
Technology Principal – Managing Director, All for One Steeb (angefragt)
Stefani Rahmel
Partnerin Finance & Regulatory, BearingPoint
Das Thema der diesjährigen Konferenz könnte aktueller nicht sein. Die Diskussionen über die Auswirkungen der künstlichen Intelligenz auf Accounting und Controlling werden aktuell in allen Unternehmen geführt. Was bedeutet der Einzug der künstlichen Intelligenz für die Aufgaben, Inhalte und Organisation des CFO Bereichs. Wie kann der CFO Bereich sich auf diese Herausforderungen vorbereiten und die Chancen der Veränderung nutzen. Ich freue mich auf interessante Diskussionen.
Dr. Christoph Hütten
Chief Accounting Officer SAP SE (angefragt)
Dr. Dirk Siegel
Partner & Leiter des Blockchain Institute, Deloitte
Dr. Tanja Küppers
Vice President DHL (angefragt)
Begrüßung und Moderation
Dr. Thomas M. Fischer
CEO der Allfoye Managementberatung GmbH und Vorsitzender des Group-Leadership-Teams Digitalisierung bei All for One Steeb
Generell gilt: Alles was vorstellbar und möglich erscheint wird mit hoher Wahrscheinlichkeit auch so kommen. Im Accounting ist das Vorstellbare schon da.
Jun.-Prof. Dr. Marcus Bravidor
Professur für Wirtschaftsprüfung, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Im Fokus des Accounting stehen nützliche und gleichzeitig verlässliche Informationen für Manager, Investoren und andere Stakeholder. Daran müssen sich neue, auch disruptive Technologien messen lassen. Wie kann dieses Ziel künftig – hoffentlich besser als heute – erreicht werden? Wo sind Effizienzgewinne möglich? Und vor allem, welche Kompetenzen brauchen Unternehmen und Accountants dafür in Zukunft? Ich freue mich, diese und weitere spannende Fragen auf der NGCFO 2018 zu diskutieren!
Prof. Dr. Stefan Süß
Inhaber des Lehrstuhls für Organisation und Personal, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Es gibt aktuell wohl keinen anderen Megatrend, der Unternehmen jeder Größe und Branche so beschäftigt wie die Digitalisierung. Dass damit Auswirkungen auf Finance und Accounting verbunden sind, liegt auf der Hand. Das Thema der Konferenz ist daher aktuell und von höchster Relevanz. Das Konferenzformat ist ideal, um diese aktuelle und zukünftige Herausforderung zu diskutieren, bringt die Konferenz doch gestandene Praktiker mit Studierenden, den CFOs von morgen, zusammen und schafft damit den Raum für einen intensiven Austausch. Angesichts dessen freue ich mich sehr, dass die Konferenz NextGenerationCFO erneut an der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der HHU stattfindet!
Prof. Dr. Barbara E. Weißenberger
Inhaberin des Lehrstuhls für Accounting, Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf